Editorial

Haben Sie die Pfingstfeiertage gut verbracht? Wir hier in Südtirol sind bezüglich Feiertage ja privilegiert, denn italienweit ist der Pfingstmontag kein Feiertag. Aus vorwiegend deutschen Landen haben die ersten Touristenströme unser Land überflutet, worüber wir uns freuen dürfen. Verstopfte Straßen und volle Parkplätze in den Städten müssen wir positiv sehen. Wehe, wenn dem nicht so wäre. Speziell die Hoteliers und Gastwirte hätten da schon Grund zum Klagen. Momentan warten die Statistiker aber immer mit neuen Superzahlen auf. Mehr Gäste kommen, was bedeutet, dass es mehr Betten bräuchte, denn leider bleiben die Urlauber immer kürzer, kommen dafür aber öfter. Die Politik hat sich bereits Gedanken gemacht, ob man nicht eine Obergrenze für den Touristenzustrom einführen sollte. Auch ist qualifiziertes Personal in der Hotellerie fast nicht mehr zu bekommen.
Pfingsten ist aber nicht nur ein Wirtschaftsfaktor oder ein freier Montag. Der Name Pfingsten leitet sich ab von dem griechischen Wort „pentekosté“, der Fünfzigste, und verweist auf den Abstand von 50 Tagen zu Ostern. Was an Pfingsten jedoch eigentlich gefeiert wird, weiß Umfragen zufolge kaum noch jemand. Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Nach kirchlicher Lehre wurde der Heilige Geist ausgesandt, um Person, Wort und Wirken Jesu Christi lebendig zu halten. Im theologischen Sinne ist der Heilige Geist eine der drei Gestalten Gottes. Zusammen mit Gott, dem Vater, und Jesus Christus, dem Sohn, bildet er die göttliche Dreifaltigkeit. Die alttestamentarische Tradition sieht den Heiligen Geist als Handlungskraft Gottes. Der Geist Gottes ist es, der Verzweifelten Hoffnung bringt, Verzagte aufrichtet und Hasserfüllten Gedanken des Friedens eingibt. Nur dort, wo Menschen vom guten Geist, dem Geist Gottes erfüllt sind, geschieht positive Veränderung. Und genau diese Veränderung könnten wir in der heutigen Zeit mehr als gut gebrauchen.

von Walter J. Werth
4. Mai 2018

Pfingsten – Montag frei

Haben Sie die Pfingstfeiertage gut verbracht? Wir hier in Südtirol sind bezüglich Feiertage ja privilegiert, denn italienweit ist der Pfingstmontag kein Feiertag. Aus vorwiegend deutschen Landen […]
24. April 2018

Müssen wir alles wissen?

Wenn von Stress die Rede war, dachte man früher nur an die Arbeit. Arbeitsstress ist mittlerweile vom Stress des Privatlebens überholt worden. Jeder Dritte fühlt sich […]
28. März 2018

Vor lauter Bäumen…

Wer vor lauter Bäumen den Wald nicht sieht, der ist nicht zu beneiden. Sprichwörtlich betriebsblind. Natürlich im übertragenen Sinn gemeint. Jedoch auch in der wortwörtlichen Bedeutung […]
15. März 2018

Nachhaltig mobil sein

Ob auf Konferenzen, an runden Tischen, bei Projekt-Vor­stellungen – überall ist heute von Nachhaltigkeit die Rede. Doch was bedeutet dieser Begriff, der nicht mehr nur als […]